Autoren gesucht!
Alles rund um Frisuren

Styling-Tipp: Sidecut zum Flechten

Der Sidecut oder auch Undercut genannt ist momentan total angesagt. Doch wer vor einer Rasur zurückschreckt, kann die Trend-Frisur auch flechten.

Sophia Thomalla mit Sidecut

Sophia Thomalla mit Sidecut

Nicht nur internationale Stars wie Rihanna, auch immer mehr deutsche Frauen lassen sich die Haare auf einer Seite kahl rasieren. Bekanntestes Beispiel: Sophia Thomalla, deren lange Haare nur auf den ersten Blick wirklich lang sind. Doch rasierte Haare wachsen nicht so schnell nach. Darum sollte der Schritt zum Schnitt gut überlegt sein.

Zum Glück gibt es auch eine Alternative zur radikalen Rasur. Wie Garnier auf seinem Weblog zeigt, kann eine halbseitige Flechtfrisur genauso rockig aussehen wie der Sidecut. Einfach die Haare anfeuchten, auf einer Kopfseite in drei Strähnchen abteilen und eng am Ansatz flechten. Zum Schluss mit Haarspray fixieren.

Autorin: Vivian

Bildquelle: gettyimages.de

Stichworte:

, ,
« Ombré Hair wie Jessica Biel
Gewinnspiel: Wir verlosen ein Smooth... »

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Von crazy bis praktisch - Frisuren für Olympia sagte am 8. August 2012 um 18:24

    [...] die Damen beim Sport-Event der Superlative. Dabei müssen es nicht gleich die olympischen Ringe im Sidecut sein. Sportlerin mit olympischem [...]

Kommentar abgeben